Kochen

Das Thema Essen gehört in den Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen und beeinflusst diesen stark. Im Tagesablauf spielt der Umgang mit der eigenen Ernährung während der Schulzeit eine große Rolle. Hier sind Kinder und Jugendliche zumeist auf sich selbst gestellt. Erfahrungen haben gezeigt, dass im Anschluss an den Schulalltag oft das Verzehren von schnell im nächstgelegenen Markt gekauften Convenienceprodukten folgt. Aber auch wenn es um das einfache Zubereiten einer ausgewogenen Mahlzeit geht, zeigen sich oft Defizite.

Das Zubereiten von Speisen und das Kochen soll aber auch mit Spaß am Ausprobieren verbunden sein und dieser Spaß am und mit dem Essen soll sich auf die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen übertragen. Das gesellige Miteinander fördert dabei die Lust sich gemeinsam mit dem Thema auseinander zu setzen. All diese Gründe führten dazu, dass das Kochen ein fester Bestandteil in der Arbeit in der Gemeinde wurde um die Zielgruppe dabei zu unterstützen einerseits Ernährungswissen zu erlangen und anderseits praktische Erfahrungen in der Zubereitung von Lebensmitteln zu sammeln und sich auszuprobieren.

Projekte: