Zirkus

„Zirkus, das ist Illusion zum Greifen nah, in ihm blühen

Phantasie und Kreativität. Gebannt durch Abenteuer, Magie,

Geheimnisse und exotische Welten, weckt Zirkus die Lust der

Kinder, selbst etwas auf die Beine zu stellen …“

In der Zirkuspädagogischen Arbeit werden diverse Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen angesprochen. Zum einen ist es möglich, durch das Ansprechen von Kraft, Körperspannung, Rhythmus, Beschleunigung, Schwerkraft, Ausgleich sowie dem Wahrnehmen der eigenen Körpersignale, die verschiedensten körperlichen Erfahrungen zu machen. Außerdem werden die eigenen inneren Grenzen erfahren, der Umgang mit ihnen erlernt und sie ebenfalls überwunden, wenn Angst, Aufgeregtheit und Nervenkitzel Teil des eigenen Lernprozesses werden. Darüber hinaus geht es aber auch darum, sich mit anderen Menschen auseinanderzusetzen, zu kooperieren und zu vertrauen, eigene Gefühle auszudrücken und differenziert wahrzunehmen.

Durch spielerisches Erforschen, Improvisation und der Offenheit der Angebote erlangen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich kreativ zu entfalten und ihrem Inneren Ausdruck zu verleihen. Deshalb nutzen auch wir zirkuspädagogische Angebot in unserer Arbeit.

Bisher angebotene Projekte:

  • Offenes Gaukeln („Mitmachzirkus“) zu diversen Veranstaltungen und Höhepunkten im OSL-Kreis
  • Zirkus-AG Grundschule „Paul Noack“ Schipkau – seit 2015
  • Einrad-AG Grundschule „Paul Noack“ Schipkau – seit 2018
  • Zirkus-AG Grundschule „Blauer Planet“ Annahütte – seit 2018
  • Teilnahmen an Kinder- und Jugendzirkusfestivalen