beim Familienfest in Klettwitz 2017

Entstehung der mOcO Bar
Auf der Klausurtagung der Fachkräfte der Jugend(-sozial)arbeit im Landkreis Oberspreewald-Lausitz entstand die Idee trägerübergreifend eine mobile Cocktailbar aufzubauen.  

Alkoholpräventionsprojekt

Um mit Jugendlichen zum Trink- und Rauschverhalten ins Gespräch zu kommen, wird die Bar von Schüler*innen betrieben. Die mixenden Jugendlichen haben an einer zweitägigen Schulung teilgenommen, um sich mit der Thematik Alkoholkonsum auseinanderzusetzen. Die Cocktails an der Bar sind alkoholfrei und stellen somit eine leckere Alternative zum Alkohol, auch für Erwachsene, dar.

Die Idee ist Kinder und Jugendlichen (12 bis 16 Jahren), die altersbedingt evtl. ein Interesse an den Konsum von Alkohol entwickeln, jedoch noch keinen Alkohol kaufen dürfen, mit ihren Ideen und Gedanken abzuholen. Wir begleiten sie mit Wissen und Haltungsfragen zum Umgang mit Rausch und Alkohol und unterstützen sie ihr Wissen, ihre Ideen, ihre Wünsche und ihre Haltung mit Gleichaltrigen zu teilen.

Parkfest in Altdöbern 2018

Einsatz der mOcO Bar
Die mobile Cocktailbar wird zu Festen und Veranstaltungen der Jugendarbeit sowie zu Stadt- und Dorffesten im Landkreis OSL eingesetzt. Hierbei entscheiden die Jugendlichen, welche Veranstaltungen sie untersützen und begleiten wollen.

2017 konnten elf, 2018 schon 17 Einsätze realisiert werden. 2019 hat die mOcO Bar 15 Aktionen begleitet. 2020/2021 waren wir in: Schwarzheide, Ruhland, Lauchhammer und Großräschen mit insgesamt elf Einsätzen unterwegs.

Verkehrssicherheitstag am OSZ Lausitz in Sedlitz 2019

Zahlen und Fakten (Stand vom 01.03.2022)

  • seit 2017 im Einsatz
  • schon fünf Peer-Schulungen durchgeführt
  • 88 Jugendliche (im Alter von 12 bis 16 Jahren) wurden ausgebildet
  • 54 Aktionen hat die mOcO Bar begeleitet
Ausbilung 2022

Anfragen für den Bareinsatz
Schlupfwinkel & Lausitzer Bildungsgesellschaft e. V.
Festnetz: 035753-17139
www.instagram.com/moco.bar

Beteiligte Träger und Sozialarbeiter*innen