SPIEL-CUP-OSL 2019 in Cornhole

SPIEL-CUP-OSL 2019 in Cornhole

Heute war es endlich soweit. Alle 16 Jugendeinrichtungen aus OSL waren eingeladen mit den besten beiden Spieler*innen nach Großräschen (OT Freienhufen) zu kommen, um den Wanderpokal zu ergattern. Insgesamt waren 28 Jugendlichen angetreten und haben in 8 Gruppen mit je 3 oder 4 Spielern die Vorrunden absolviert. Hier hieß es „Jeder gegen Jeden.“

die ersten Spiele beginnen

Danach sind die Gruppensieger ins Viertelfinale gekommen und haben ab dort an in einem KO-System bestehen müssen. Parallel hat die Mädchenbude wieder leckere Snacks für alle TN vorbereitet, damit niemand ungestärkt in sein entscheidendes Spiel musste.

Snack von der Mädchenbude aus Lauchhammer

Bei der Auswahl des Spieles für dieses Jahr ging das Spiel Cornhole als Sieger hervor. Dieses Spiel ist vor allem in den Vereinigten Staaten populär. Durch die Sendung „Schlag den Raab“ wurde es auch in Deutschland einem größeren Publikum vorgestellt. Beim Cornhole spielen jeweils zwei Personen gegeneinander. Jeder Spieler wirft abwechselnd vier Säckchen auf das 6m entfernte Cornhole-Brett. Dabei handelt es sich um eine 90x60cm große Plattform mit einer Öffnung. Ziel des Spieles ist es 21 Punkte zu erzielen, wobei es einen Punkt für die Lage des Säckchens auf der Plattform und 3 Punkte für das Einlochen gibt.

Hier nun die Sieger*innen von links nach rechts:
4. Max (15) aus Lübbenau, 3. Senait F. vom OSZ Sedlitz,
1. Merhawi H. ( 18) vom Pegasus Senftenberg und 2. Zayid Z. (16) vom JBS Schalom Großräschen
Wanderpokal für das Team vom OSZ Sedlitz

Alle Ergbenisse gibt es unter www.spiel-cup-osl.blogspot.com.